Wir sind Uwe und Regina Hammermeister.

 

Wir wohnen in Rahden, eine Stadt im äußersten Norden von NRW. Rahden grenzt an Niedersachsen und liegt zwischen Bielefeld und Bremen sowie zwischen Hannover und Osnabrück.

Unsere Geschichte:

Wir hatten eine 15 Jahre alte Jack Russel Hündin „Miss Murphy“, als es mir durch den Kopf schoss, dass sie vielleicht nicht mehr lange lebt.

Sie war leberkrank und man merkte ihr das Alter an.

Unsere 2 Kinder waren schon erwachsen und gingen ihre eigenen Wege.

 

Wir ohne Hund? Niemals!!! Das geht überhaupt nicht. Ich bin schon als Kind mit Tieren groß geworden.

 

Meiner Freundin habe ich es zu verdanken, dass ich auf die Rasse Kooikerhondje gestoßen bin.

Einmal gesehen und schon war für mich klar: Nur die Rasse! Auch mein Mann war sehr begeistert.

Ich habe stundenlang am PC recherchiert und habe Züchterlisten studiert. Wartezeit für einen Welpen mindestens 1 Jahr. Habe das Buch „Das große Kooikerhondje Buch“ von Monika Dassinger gelesen. Sehr empfehlenswert!

Ich bin mit meinem Mann nach Dortmund zur Hundeausstellung gefahren und habe dort Monika Dassinger und die Kooikerhondjes in Natura kennengelernt.

Ich war sehr begeistert.

 

Nach 8 Monaten konnte ich endlich unsere Roxy (8 Wochen alt) von der Zuchtstätte „von Chicostein“ abholen.

Ich war überglücklich! Ich habe nie gedacht, dass mich eine Rasse so faszinieren kann.

Roxy und Miss Murphy haben sich gut verstanden. Leider starb Miss Murphy als Roxy 6 Monate alt war.

Roxy hat mir geholfen den tiefen Schmerz schneller zu überwinden.

Nur Hundebesitzer können es nach empfinden, wie tief ein Schmerz sein kann, wenn man einen treuen Gefährten verliert.........................

 

Wir sind von Roxy so begeistert, dass wir uns exakt 2 Jahre später noch die kleine Xalli „von Chicostein“ geholt haben.

 

Hiermit möchte ich mich noch herzlichst bei Monika Dassinger bedanken, die uns das ermöglicht und unterstützt hat.

 

Die Entscheidung war genau richtig. Xalli ist für uns und Roxy eine Bereicherung.

 

Aber dem nicht genug ...

Wir haben aus Roxys letzten Wurf (D) noch ein Mädchen behalten.

Auch Dreamy bringt uns sehr viel Freude und hat den Schalk im Nacken. Sie ist sehr verspielt und macht liebend gern Lernspiele und apportiert mit Freude. Unser kleines Fräulein hält Mama und Tante auf Trab. Sie verstehen sich alle sehr gut.

 

 

Zum Abschluss kann ich nur sagen, dass unsere Hunde uns viel geben und uns auch fit halten.

 

Dafür danken wir ihnen!